Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Seminare

Die Seminare finden in den Gruppenräumen der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. statt. Bitte beachten Sie die Teilnahmegebühr, die in der Beschreibung des jeweiligen Seminars ausgewiesen ist.


Märchenhafte Wege zu mehr Selbstachtung

Viele - oder sogar die meisten - von uns haben es nicht gelernt, eine wertschätzende Achtung für die eigenen Person zu entwickeln. Oder aber es haben im Laufe unseres Lebens stigmatisierende Erkrankungen oder schwere Lebensumstände unsere Selbstachtung zerstört. Selbstachtung ist lebens-not-wendig für ein erfülltes Leben und gute, liebevolle Beziehungen.

Diese innere Not, ein Leben ohne Selbstachtung, wollen wir in diesem Seminar zu wandeln versuchen in eine achtungsvolle Beziehung zu uns selbst – mit Unterstützung und Anregung eines Märchens. Wir lernen von den Held*innen, welche Hindernisse überwunden und welche Lebensaufgaben gemeistert werden müssen auf dem Weg zu sich selbst.

Wir hören in uns hinein und entdecken (spielerisch) unsere verborgenen inneren Helfer, die schon immer da waren. Die Weisheit der Märchen zeigt uns (Seelen-)Wege zu unserer märchenhaften Selbstentfaltung.

Märchen sprechen das Unbewusste (oder auch die Seele) direkt an und gehen am kritischen Verstand und prüfenden Intellekt vorbei … und zeigen uns somit viel deutlicher, welche unerlösten Konflikte uns von unserer Selbstachtung fernhalten und mit welchen (falschen) Glaubenssätzen wir uns selbst sabotieren.

Wir üben mit Aufstellungen, verschiedenen kreativen Elementen und vielem mehr …

Referentin
Ruth-Sofia Dirkes
HP für Psychotherapie, Literaturwissenschaftlerin

Teilnahmegebühr
Insgesamt 35,- € (inkl. Pause & Getränke)

Bei diesem Seminar bitten wir ausnahmsweise um Barzahlung vor Ort – vielen Dank.

Termin: 09.02.2020
Sonntag, 11.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung
Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: dirkes@landesstelle-berlin.de
Anmeldeformular: online



Wenn der Körper zum Feind wird - Sucht und Abhängigkeit als Folge von Traumatisierungen.

Identitätsorientierte Psychotraumatherapie nach der „Anliegen-Methode“ von Prof. Franz Ruppert  mit den jeweiligen Problematiken der Teilnehmer*innen.

Referentin
Catherine Xavier
HP für Psychotherapie, Germanistin, Pädagogin

Teilnahmegebühr
Insgesamt 40,- € (inkl. Pause & Getränke)
Die Anmeldung wird erst berücksichtigt nach Eingang des Teilnahmebeitrages auf unser Konto.

Bankverbindung
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN DE27 1002 0500 0003 1965 00
BIC BFSWDE33BER

Termin: 04.04.2020
Samstag, 11.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung
Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: dirkes@landesstelle-berlin.de
Anmeldeformular: online



Konflikte meistern und damit umgehen lernen

Wie aus Konfikten eine Chance zum besseren gegenseitigen Verständnis wird und Situationen kompetenter gemeistert werden können, wollen wir in diesem Workshop mit Unterstützung der Gewaltfreien Kommunikation erforschen.

Referentin
Annett Zupke
GfK-Trainerin, Coach

Teilnahmegebühr
Insgesamt 40,- € (inkl. Pause & Getränke)
Die Anmeldung wird erst berücksichtigt nach Eingang des Teilnahmebeitrages auf unser Konto.

Bankverbindung
Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN DE27 1002 0500 0003 1965 00
BIC BFSWDE33BER

Termin: 17.05.2020
Sonntag, 11.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung
Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: dirkes@landesstelle-berlin.de
Anmeldeformular: online

Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung