Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

16. Sucht-Selbsthilfe-Tagung Berlin 2021

der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.

ABC der Sucht(Selbst-)Hilfe...
von Achtsamkeit bis Zuversicht

Unter diesem Motto veranstaltet die Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. am Samstag, den 02. Oktober 2021 die nunmehr 16. Sucht-Selbsthilfe-Tagung.
Sie können sich dazu auch über unseren Newsletter auf dem Laufenden halten. 

Wann?
Samstag, 02. Oktober 2021
11:00 - 17:00 Uhr

Wo?
Oberstufenzentrum Kraftfahrzeugtechnik
Gierkeplatz 1 + 3
10585 Berlin Charlottenburg
Google-Maps »

Teilnahmebedingung
1. Geimpft: Nachweis einer vollständigen Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2
2. Genesen: Nachweis eines positiven PCR-Tests, der mindestens 28 Tage, aber nicht älter als 6 Monate ist.
3. Getestet: Negativer Antigen-Schnelltest oder PCR-Test (max. 24 Std. alt)
Es gilt neben den 3G-Regeln Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung.

Anmeldung
bis 29.09.2021 per Post, Fax oder E-Mail
Anmeldeformular: online

Eintritt: 20,- € inkl. Getränke, Veg. Mittags-Imbiss
Ermäßigung 10,- € für unter 18jährige, Studierende, Auszubildende, BFDler, Bezieher nach SGB II oder SGB XII, Schwerbehinderte mit einem GdB ab 50%

Barzahlungen sind nur in Ausnahmefällen möglich. Stornierungen bis eine Woche vor Beginn der Veranstaltungen sind kostenfrei - danach ist keine Erstattung mehr möglich. Es kann ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt werden.

Programm und Gruppen
Klicken Sie bitte auf die Überschriften, um Details zum Programm bzw. zu den Gruppenangeboten einzusehen.

Programm - hier klicken

10:00 Anmeldung
11:00 Begrüßung
Angela Grube
Geschäftsführerin der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V
11:10 Begrüßung
Dr. Thomas Reuter
Vorsitzender der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
11:20 Grußworte
Christine Köhler-Azara
Landesdrogenbeauftragte Senat Berlin
11:30 1. Vortrag
Prof. Dr. Florian Schlagenhauf

Leiter AG Lernen & Kognition,
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
Lernen und Abhängigkeitserkrankungen: Bedeutung von veränderten Lernmechanismen für das Rückfallgeschehen
Veränderte Lern- und Entscheidungsprozesse spielen bei der Entstehung und Aufrechterhaltung von Abhängigkeitserkrankungen eine wichtige Rolle. Es werden aktuelle Forschungsergebnisse zu neuro-biologischen Mechanismen bei Patienten mit Alkoholkonsumstörung und ihre Bedeutung für das Rückfallgeschehen dargestellt.
12:15 Kurze Pause
12:30 2. Vortrag
Christian Müller
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie,
Ärztliche Leitung,
DIE TAGESKLINIK des THBB gGmbH
Suchttherapie online – geht das?
Im Vortrag werden Erfahrungen mit online gestützten Therapien während der Coronapandemie dargestellt, insbesondere die Vor- und Nachteile, sowie die Perspektiven am Beispiel der Tagesklinik des Tannenhof.
13:15 Vegetarisches Mittagessen (Weisser Elefant)
14:15 Gruppenangebote
17:00 Ende

Gruppenangebote (ab 14:15 Uhr) - hier klicken

1 Achtsamkeitsbasierte Depressionstherapie in Corona-Zeiten
Referentin: Susan Ulmer
Oberärztin, Vivantes Klinikum Neukölln
Klink für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Akzeptanz, Austausch und gemeinsame Übungen.
2 Exzessiver Internetgebrauch in Lockdown-Zeiten
Referentin: Kristin Schneider
Sozialarbeiterin/-pädagogin B.A./Systemische Therapeutin
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V., Lost in Space, CAFÉ BEISPIELLOS

Exzessiver Konsum oder Sucht? Gaming, Soziale Netzwerke, Pornografie …, Herausforderungen für Betroffene und Angehörige.
3 Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention bei Sucht
Referentin: Franziska Kolorz
Bezugstherapeutin, Salus Klinik, Lindow

Im Workshop werden Möglichkeiten der Rückfallprävention mittels bestimmter Techniken aufgezeigt und diskutiert.
4 Umgang mit Schuld, Scham und schlechtem Gewissen
Referentin: Dr. Anja Lehmann
Dipl.-Psych., Ltd. Psychologin, Vivantes Klinikum Am Urban  und Vivantes Klinikum Friedrichshain
Heike Drescher
Genesungsbegleiterin, Vivantes Klinikum Am Urban

In der Gruppe geht es darum, die Funktionalität dieser Gefühle zu verstehen und Strategien für einen besseren Umgang damit zu erarbeiten.
5 „Ott, Till, Lean – jugendlicher Drogenkonsum in Zeiten von Instagram, Corona und Straßenrap“
Referent: Lars Behrends
Einrichtungsleiter der Drogen- und Suchtberatung in Marzahn-Hellersdorf, Vista Berlin

Aktuelle Entwicklungen in Bezug auf Konsumverhalten, Drogenmarkt und popkulturellen Hintergrund.

Download
Flyer (PDF - 950 kB)
Poster (PDF - 600 kB)

Mit freundlicher Unterstützung von

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Deutsche Rentenversicherung
Oberstufenzentrum Kraftfahrzeugtechnik USE im Unionshilfswerk
Logo - Weißer Elefant   

 

Rückschau auf die 15. Sucht-Selbsthilfe-Tagung mit Bericht, Bildern und Videos der Vorträge

Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung