Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Startseite » Veranstaltungen » Landesstelle Berlin » Tagungen » Rückschau auf die 16. Sucht-Selbsthilfe-Tagung

Rückschau auf die 16. Sucht-Selbsthilfe-Tagung

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden der am 2. Oktober 2021 stattgefundenen 16. Sucht-Selbsthilfe-Tagung Berlin, die unter dem Motto ABC der Sucht(Selbst-)Hilfe - von Achtsamkeit bis Zuversicht stand. Die Tagung war sehr gut besucht und bot viele spannende Vorträge und Raum für vertiefenden Austausch.

Bilder von der Tagung

Falls Sie sich auf einem der Fotos erkennen und nicht möchten, dass das Foto auf dieser Webseite veröffentlicht ist, melden Sie sich bitte bei uns (Kontaktseite). Wir werden das Foto dann umgehend von der Webseite entfernen. Datenschutz und Ihre persönlichen Selbstbestimmungsrechte liegen uns sehr am Herzen.

Videos von den Vorträgen der Tagung

Lernen und Abhängigkeitserkrankungen: Bedeutung von veränderten Lernmechanismen für das Rückfallgeschehen
Vortrag von Herrn Prof. Dr. Florian Schlagenhauf (Leiter AG Lernen & Kognition, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin)

Suchttherapie online – geht das?
Vortrag von Herrn Christian Müller (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Ärztliche Leitung, DIE TAGESKLINIK des THBB gGmbH)

Video der gesamten Tagung mit Grußworten und Vorträgen

Teil 1

Teil 2

Bericht von der Tagung

„ABC der Sucht (Selbst-) Hilfe…von Achtsamkeit bis Zuversicht“

Unter diesem Thema fand am 02. Oktober 2021 die 16. Suchtselbsthilfe-Tagung (SSHT) der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. statt.

Die Begrüßung erfolgte durch die Geschäftsführerin der Landesstelle Frau Angela Grube und durch das einleitende Wort des Vorsitzenden der Landesstelle Dr. Thomas Reuter.

Anschließend richtete Frau Christine Köhler-Azara Grußworte an das Publikum und gab die Beendigung ihrer Tätigkeit als Landesdrogenbeauftragte beim Senat Berlin bekannt.

Dem darauffolgenden Vortrag „Lernen und Abhängigkeitserkrankungen: Bedeutung von veränderten Lernmechanismen für das Rückfallgeschehen“, gehalten von Prof. Dr. Florian Schlagenhauf (Leiter AG Lernen & Kognition, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin), schloss sich der Vortrag von Herrn Christian Müller (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Ärztliche Leitung von DIE TAGESKLINIK des THBB gGmbH) mit dem Thema „Suchttherapie online – geht das?“ an.

Im Anschluss an die folgende Mittagspause mit veg. Imbiss vom Restaurant „Weißer Elefant“, fanden fünf Gruppenangebote mit unterschiedlichen Themenstellungen zur weiteren Vertiefung statt. Diese wurden sehr gut angenommen und von den Teilnehmern positiv bewertet.

Zusammenfassend handelte es sich bei der 16. SSHT um eine gelungene Veranstaltung, die trotz der herrschenden Corona-Problematik, den damit einzuhaltenden Hygienevorschriften und den erschwerenden Bedingungen bei Vorbereitung und Durchführung als Präsenz-Veranstaltung organisiert worden ist. Alle Rückmeldungen von allen Beteiligten der Veranstaltung waren gut bis sehr gut.

Daher gilt der besondere Dank der Geschäftsführerin der Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V. Frau Angela Grube, den Mitarbeitern der Landesstelle, sowie allen Helfern und Unterstützern, die zum Gelingen der Tagung beigetragen haben.

Ein weitere Bericht zur Tagung ist in der TrokkenPresse (www.trokkenpresse.de) erschienen:
Bericht zur Tagung »

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren & Unterstützer

Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Deutsche Rentenversicherung
Oberstufenzentrum Kraftfahrzeugtechnik USE im Unionshilfswerk
Logo - Weißer Elefant   

... sowie allen Mitarbeitern, Mitgliedern und Helfern der Landesstelle Berlin.

Damit Sie die neusten/aktuellen Vorträge und Seminare nicht verpassen, melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an…

Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Vereinbarung