Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Biografien

Oscar

Oscar, männlich, 61, Kaufsüchtig

Da ich selbst schon über Jahrzehnte mittlerweile eine Kaufsuchterkrankung habe, ist es mir sehr wichtig gewesen (und ist es immer noch), 1 x in der Woche Menschen um mich zu haben, die mich und mein Verhalten verstehen, nachvollziehen können, da sie selbst Betroffene, also Gleichgesinnte in punkto Kaufsucht sind.

Da diese Erkrankung eine Art Verhaltenssucht ist, verlief die Erkrankung erstmal fast über 2 Jahrzehnte bei mir unauffällig. Dieses Dilemma, fast das ganze monatlich verdiente Geld für Dinge auszugeben, und diese dann Zuhause in Wohnung und Keller zu horten – ist mir nicht alarmierend und gefährlich aufgefallen…

Ich brauchte erst eine Rückmeldung von außen, von einem Menschen, der mich kannte, und mich auf ein „evtl. großes Problem mit mir selbst“ zu haben hinwies. Ich hatte immer auf diese Ansprache Ausflüchte wie „Das stimmt alles nicht…“, „Ich bin ok…“, „Alles im grünen Bereich…“ usw. obwohl all diese Punkte natürlich nicht zutrafen bei mir. Doch wieder alleine zuhause, wuchs langsam die Einsicht, doch mal jemand Professionelles an mich rankommen zu lassen. Denn inzwischen – auch von mir wieder unbemerkt, nicht alarmierend registriert – entstand inzwischen über Jahre hinweg großes Schamgefühl, Isoliertheit – ich lebte in meiner von eingekauften Dingen zugestellten Wohnung, alleine, zurückgezogen, mir keine Beziehungsanläufe mehr zugetraut…

Neben einer Gestalttherapeutischen Behandlung bin ich dann auf Hinweis einer Teilnehmerin auf diese Kaufsucht-Gruppe gestoßen – das ist nun schon 12 Jahre her. Inzwischen habe ich vieles an meinem ungesunden Verhalten verstehen können – im Austausch mit den anderen GruppenteilnehmerInnen, und konnte das Maß der Einkäufe ziemlich weit nach unten schrauben. Zusätzlich war dennoch eine Behandlung bei einem Suchtexperten und Therapeuten vonnöten, der mir wichtige Hinweise geben konnte, wie ich mein Verhalten ändern kann.

Ich selbst bin inzwischen 61 Jahre alt, männlich, und gehe immer dienstags in eine Selbsthilfe-Gruppe zum Thema Kaufsucht in Berlin…

Landesstelle Berlin für Suchtfragen e.V.
Gierkezeile 39, 10585 Berlin
Tel.: 030 - 34 38 91 60
Fax: 030 - 34 38 91 62
Mail: info@landesstelle-berlin.de

Öffnungszeiten
Di: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr | Do: 11:00 - 15:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung